Die wollte sich dagegen wehren, ein Ordnungsgeld zu

Die wollte sich dagegen wehren, ein Ordnungsgeld zu zahlen, weil sie Fotos von Menschen veröffentlichte, die sich angeblich an den Plünderungen im Zuge der -Proteste 2017 beteiligten. Jetzt ist klar: muss 50.000 Euro zahlen.