Nicht das ist das Problem, sondern die Gleichsetzung

Nicht das ist das Problem, sondern die Gleichsetzung eines durch das Naziregime Verfolgten und Inhaftierten, mit einen von Faschisten gewählten Unternehmensberater zum Ministerpräsidenten in .