Wie es sich annfühlt, Autorin und Mutter zu sein: „Mich

Wie es sich annfühlt, Autorin und Mutter zu sein: „Mich plagt Unruhe, Zerrissenheit, als stünde mir die Freiheit, die ich mir nehme, nicht zu. (…) wenn ich mich der Familie widme, sehne ich mich nach Schreibzeit.“