Wir leben heute in einer Zeit permanenter Aufgeregtheit.

Wir leben heute in einer Zeit permanenter Aufgeregtheit. Jeder noch so unbedeutende Furz wird medial breitgetreten und irgendwo fühlt sich immer irgendwer irgendwie diskriminiert. Überlegt Euch gut, ob Ihr das so wollt. Wenn nicht, macht da einfach nicht mit.